Bitte aktivieren Sie JavaScript, sonst ist es Ihnen nicht möglich alle Funktionen unserer Seite zu nutzen.

Vorwort

Bild

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

unser Motto – und damit der Kongress – greift die zentralen Fragen für unser tägliches Handeln im konservativen wie operativen Bereich auf. Diese Fragen wollen wir im Einzelnen reflektieren und auch medico-legale Aspekte berück-sichtigen, was durch „§“ im Programm gekennzeichnet wird. Bei der Themenwahl haben wir versucht, neben unseren persönlichen Schwerpunkten in Klinik und Forschung auch aktuelle Aspekte der Therapie von Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungssystems zu berücksichtigen. Durch die Einbindung von BVOU, VLOU und insbesondere zahlreicher Sektionen der DGOU, hoffen wir für den Kongressteilnehmer ein interessantes, wissenschaftliches Programm zusammenstellen zu können. 

Neben den generellen Veranstaltungen mit dem Jungen Forum werden Sie auf dem Kongress als Besonderheit den Weiterbildungskontest erleben. Sie als Teilnehmer entscheiden, welche beiden KandidatInnen das Stipendium für den Kanadischen Orthopädiekongress erkämpfen.

Wir hoffen auf Ihre Anregungen und Ihre Mitarbeit und freuen uns auf ein Treffen in Baden-Baden vom 28.-30. April 2016. 

Ihr Joachim Grifka, Ulrich Stöckle und das
VSOU Kongress-Team

 

Wissenschaftliche Themen

1. Arthrose:
Früh-Diagnostik, Knorpeltherapie evidenz-basiert, Gelenkerhalt vs. Gelenkersatz

2. Behandlungsergebnisse sichern:
Komplexe Fälle, Komplikationsbehandlung, Berichte aus Gutachterkommissionen

3. Technische Orthopädie und Sport:
Sportverletzungen, Orthesenversorgung aktueller Stand, Sport mit Handicap

4. Alterstraumatologie:
Frakturen bei Osteoporose, Insuffiziensfrakturen, Osteoporosetherapie

5. Freie Themen
- Wirbelsäule
- Obere Extremität
- Untere Extremität (auch Fuß/OSG)
- Trauma
- Innovationen